Sonnabend 27ten (27. Juni 1874)

Cosima Wagner Tagebücher

Ziemlich viel auf einmal; Einrichtung des Saals, welcher auch heute eingeweiht werden sollte, Besuch des Maschinisten Brandt, Ankunft des Sängers Scaria (Hagen) und Besuch von Frau Löper, aus Karlsbad zurück. 

Herr Scaria nimmt gleich etwas vom Hagen vor, da er aber nichts von der Dichtung kennt, liest sie R. vor (die Götterdämmerung). Seltsamer Umgang mit diesen Werkzeugen. – 

Dieser Inhalt kann nicht kopiert werden.